CS:GO

Ist CS:GO wirklich so Cheater verseucht?

Seit dem großen Update von CS:GO Ende 2018, in dem das Spiel kostenlos wurde, liest man überall nur noch von den großen Cheaterzahlen ingame. Ist es aber wirklich so schlimm wie alle sagen? Lass es uns heraus finden!

Grundlage hierfür ist die Seite csgostats.gg. Hier findest du ausführliche Informationen über deine Statistiken wie, Entry Succes, Clutch Succes, deine Präzision mit allen Waffen und deine Erfolgsrate auf den Maps. Eine weitere Funktion ist die Übersicht deiner letzten Spiele. Diese zeigt dir nicht nur deine Stats und ähnliches, sondern auch in welchen davon einer der Spieler nachträglich einen VAC Ban bekommen hat.

In meinem Fall umfasst diese Studie den Skillbereich Gold Nova 3 bis Master Guardian Elite. Ich spiele hauptsächlich auf EU West Server, andere Regionen werden also nicht berücksichtigt!

Die Fakten

In meiner Spielhistorie befinden sich derzeit 61 Spiele. In vier davon befand sich ein Cheater. Das bedeutet, die Wahrscheinlichkeit auf einen Cheater zu stoßen beträgt in einem Match 4,92 %. In diesen 61 Spielen befanden sich zudem 610 Spieler. Vier davon waren am cheaten. Repräsentativ gesprochen ist also jeder 153ste Spieler ein Cheater. Hört sich das wirklich nach so viel an? Für mich jedenfalls nicht.

Natürlich gibt es noch andere Faktoren. Valve Anticheat wird oft kritisiert und als unzureichend betitelt. Das stimmt auch so. Denn jeder einzelne Cheater ist ein Cheater zu viel und es gibt nunmal kein kugelsicheres Programm, nicht von Valve, nicht von Faceit und auch nicht von ESEA. Die Dunkelziffer ist also immer höher. Warum ich trotzdem nicht glaube, dass dies einen relevanten Unterschied macht? Erfahrung. Ich spiele nun seit mehreren tausenden Stunden dieses Spiel und erkenne wenn jemand cheatet. Ich bin keiner von diesen Menschen, die während eines Matches die Gegner als Cheater bezeichnet und sowas versuche ich auch meinem Team anzueignen. Sowas ist tödlich für die teaminterne Moral und ich kann jedem von euch nur empfehlen dies abzutrainieren. Dementsprechend fallen mir nur sehr selten Spieler auf, die bei mir wirklich unter Cheatverdacht stehen.

Die Kehrseite

Anders sieht das ganze in den anderen Spielmodi aus. Meine Freundin hat vor kurzem mit CS:GO angefangen und musste wie jeder neuerdings sich erst auf Level 2 pushen um MM zu spielen. Dabei hat sie mehrere Spielmodi gespielt, Deathmatch, Wettrüsten oder auch Zerstörung. In jedem einzelnen gab es einen Cheater. Jeden. Ausnahmslos. Das ist ein großes Problem für das Spiel. CS:GO kostenlos zu machen war ein großer Fehler, was diesen Aspekt angeht. Dadurch haben sie die Tore für jeden geöffnet, auch die Cheater. Diese Cheaten sich also ganz entspannt bis Level 21, erhalten dort ihr Prime Matchmaking und schon geht der Spaß los! Sowas muss gestoppt werden. Es wäre schon eine simple Idee für jeden Spielmodus VAC zu aktivieren. Offiziell kann man die Spieler ja reporten, aber ist so einem wirklich schonmal was passiert?

Die Lösung

Was kann man nun also gegen diese Plage tun? Das ist nicht so leicht zu beantworten. Eine kostengünstige Möglichkeit wäre die Spieler mehr einzubeziehen, wie man es schon bei Overwatch tut. Allerdings nutzen viel zu wenig Spieler diesen Aspekt, das ganze attraktiver zu gestalten macht also Sinn. Ein Vorbild sollte auch der Spieler in diesem Beitrag von PC Games Hardware sein. Mehr solcher heldenhaften Spieler und das Vorgehen gegen Portale und Foren für Cheater sollten ebenfalls effizient sein. Betrachte man nur die Seite der Spieler, könnte man natürlich auf Faceit Premium umsteigen. Sie besitzen ein bessere AC-Tool und geben den Spielern allgemein eine bessere Entwicklungskurve. Aber löst das das Problem? Kurzfristig ja. Es ist nunmal so, dass Valve auch mit den erkauften Primestatusmitgliedern für CS:GO Geld verdient. Wenn diese Einnahmequelle nun also verschwindet, was passiert dann? Und welchen Weg sollte Valve nun einschlagen…? Das steht wohl in den Sternen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann schau dir auch diesen zu meinen Top 5 der besten Competitive Games an.

#CS:GO2

1 thought on “Ist CS:GO wirklich so Cheater verseucht?”

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *